Impressum

Seminare

Nr. Referent Seminar Bereich Beschreibung
1 Arnd Bretschneider Dein Reich komme Reich Gottes Schon seit der Schöpfung ist dies Gottes Plan: ein Gottesreich auf dem Planeten Erde zu errichten. Ein Reich, in dem sein eigener Sohn als König regiert. Dieses Reich wird eines Tages kommen. Das Alte und Neue Testament sprechen an vielen Stellen davon. Wie wird Jesus Christus die Herrschaft über diesen Planeten übernehmen? Wie wird es sein, wenn er auf der Erde regiert? Welche Lebensverhältnisse werden in seinem Reich herrschen? Über diese und ähnliche Fragen werden wir in dem Seminar nachdenken. Dabei wird uns auch die Frage beschäftigen, welche Bedeutung das kommende Reich Gottes für unser Leben als Christen heute schon hat.
2 Frank Ulrich Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes! Reich Gottes „Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes!“ (Mt 6,33) – Wie geht das im Hier und jetzt? Gemeinsam wollen wir entdecken, was für Möglichkeiten du hast, Reich Gottes zu verbreiten, wie Gott dies belohnt und welche Gaben besonders hilfreich sind. Anhand von Lebensbeispielen wirst du ermutigt, im eigenen Leben Schritte des Glaubens zu wagen. Dazu muss es nicht die Bibelschule oder die Außenmission sein. Gott kann Dich überall gebrauchen!
3 Achim Jung Gott regiert - in der Gemeinde Reich Gottes “Klar regiert Gott in meiner Gemeinde. Ist doch logo.” oder eher “Gott und regieren? In meiner Gemeinde? Vergiss es komplett. Hier macht doch jeder, was er will.” Findest du dich da irgendwo wieder? Oder eher mittendrin? Was würde das bedeuten, wenn Gott in meiner - eigentlich ja seiner - Gemeinde das Sagen hat? Und was würde das für mich heißen, der ich Teil seiner Gemeinde bin? Echt spannende Fragen, deren Beantwortung einiges an deinem Gemeindebild umkrempeln kann. Auf jeden Fall ist eins klar: Unsere Welt braucht Gemeinden, die von Gott regiert werden.
4 Jana Nimmo von JESUS BEWEGT SCHULE bewegen Reich Gottes Sehen - beten -konkret handeln. Gott hat dich an deine Schule, deine Klasse gestellt. Was jetzt? Wie Gott dich an diesem Platz gebrauchen kann und welche Möglichkeiten es für dich und deine Mitschüler aus Gottes Perspektive gibt, erfährst du in diesem Seminar.
5 Tony Keller Gott regiert - Weltweit Reich Gottes Der Herr regiert als König! Psalm 93:1 In so vielen Liedern besingen und loben wir Gott als unseren König. Auch in unserem Leben wollen wir, dass er regiert. Viele Menschen in Deutschland glauben an den König der Könige, und lassen sich von ihm gebrauchen! Doch regiert Gott auch am anderen Ende der Erde? Sehen wir auch dort, dass er regiert? Lassen sich auch dort Menschen von ihm gebrauchen? Es erwarten dich beeindruckende Zeugnisse, Bilder und Videos, wie unser König auf der ganzen Welt herrscht.
6 Judith Klein Die Bibel - Gottes Wort Apologetik „Wie kann man sagen, dass die Bibel so eine besondere Bedeutung hat, wenn sie doch nur von Menschen geschrieben wurden?“ „Alle hier reden davon, dass Gott in der Bibel zu uns Menschen spricht, aber: Kann man als modern-denkender Mensch überhaupt davon ausgehen, dass die Bibel Gottes Wort ist? Und überhaupt: Warum sollte all das tatsächlich passiert sein, was in der Bibel steht?“ - Zu diesen Fragen wollen wir Antworten suchen. Wir wollen herausfinden, was die Bibel von anderen Büchern unterscheidet, was an ihr kritisiert wird und, wie wir als Christen damit umgehen können.
7 Carsten Polanz Die Intoleranz der Toleranz Apologetik „Toleranz“ ist unserer pluralistischen und multikulturellen Gesellschaft in aller Munde. Dabei scheint allerdings die ursprüngliche Bedeutung des Begriffs (ertragen, erdulden, erleiden) kaum noch eine Rolle zu spielen. Nach der „neuen Toleranz“ darf man scheinbar an alles glauben - nur nicht an absolute Wahrheit und zeitlose Werte. Im Seminar schauen wir uns diese „Intoleranz der Toleranz“ näher an und fragen unter anderem: Können wir überhaupt leben, wenn alles gleich gültig sein soll? Wie (in)tolerant ist das Evangelium? Was hat Jesus uns vorgelebt? Und: Wie lassen sich eigene Überzeugungen mit Respekt gegenüber Andersdenkenden und Andersglaubenden verbinden?
8 Lennart Homrighausen Der Heilige Geist – Person, Kraft, Wunderwirker? biblische Lehre „Wer gläubig ist hat ihn!“, so verstehen wir die Bibel. Aber ist das so? Wie können wir uns den Heiligen Geist und seine Wirksamkeit vorstellen? Person, Kraft, was auch immer? Wie arbeitet er in unserem persönlichen Leben und wie in der Gemeinde? Nicht zuletzt gehört auch die Frage nach „charismatischen Gaben“ etwas ins Thema. Wie immer wichtig: was sagt die Bibel? Wir finden es heraus!
9 Kathrin Fischer Frau sein (Weiblichkeit) biblische Lehre (Frau sein) Dass das Spielverhalten von kleinen Mädchen und Jungs unterschiedlich ist, ist allgemein bekannt. - Die einen lieben die Barbies, die anderen die Legoautos. Aber was ist später? Was ist der große Unterschied wenn beide Geschlechter die gleiche Ausbildung, die gleichen Berufe und die gleichen Hobbies haben? Was macht (mein) Frausein aus? Wir beschäftigen uns damit, was Weiblichkeit ausmacht und wie sich Weiblichkeit entwickelt. Da jedoch der Sündenfall auch auf unsere Identität als Frau Auswirkungen hat, werden wir uns nicht nur mit dem Ideal, sondern auch mit „gebrochener Weiblichkeit“ auseinandersetzen.
10 Markus Garbers Junge Männer für Gott biblische Lehre (Mann sein) Was zeichnet einen Mann aus? Was möchte Gott von uns jungen Männern? Was sind unsere größten Herausforderungen? Wie komme ich in die Gemeindemitarbeit hinein? Wir wollen uns gemeinsam darüber austauschen, wie wir zu Männern Gottes werden!
11 Martin Homberg Keinen Bock mehr auf kiffen, saufen, feiern - ? Ethik Du dröhnst dir den Kopf zu weil dir alles nur noch auf den Nerv geht? Und merkst, dass das auch nix taugt. Du siehst, wie deine Freunde abstürzen und guckst hilflos zu? Dann bist du in diesem Seminar genau richtig. Neben Infos zum Thema Sucht berichten Betroffene, was Drogen oder Alkohol mit ihnen gemacht hat. Aber auch, wie man wieder rauskommt und neu anfängt.
12 Alex Lindt Hold on to Jesus Jüngerschaft Was können wir von verfolgten Christen lernen? – Die Bibel zu lieben, das Evangelium zu verkündigen und in guten und schlechten Zeiten Gott treu zu sein! – Denke daran: Mit Jesus bist du immer in der Überzahl!
13 Kai Günther Berufung - was ist das überhaupt? Und wofür brauche ich eine? Jüngerschaft Was steht in der Bibel wirklich zum Thema Berufung und was sind Berufungs-Mythen, die wir zwar glauben, die aber gar nicht wahr sind? Und was hat das alles mit Dir zu tun? Darüber wollen wir miteinander nachdenken und ins Gespräch kommen. Du bekommst in diesem Seminar außerdem konkrete Anregungen für Deine ganz persönliche Lebensplanung.
14 Junias Meurer Mein Leben und ich - Wer will ich mal sein? Jüngerschaft Astronaut, Feuerwehrmann oder Polizist - als Kind hast du davon geträumt, wer du einmal sein wirst. Wie sehen deine Träume jetzt aus? Wer willst du in 10, 20 oder 30 Jahren mal sein? Kannst du das überhaupt beeinflussen? Gemeinsam wollen wir uns besondere Entscheidungen in unserem Leben anschau-en, die unsere Zukunft maßgeblich beeinflussen werden. Wer wirst DU einmal sein? Oder weißt du´s schon?
15 Jonathan Seit Like! – Wie kann ich Gott ein Lächeln auf die Lippen zaubern? Jüngerschaft Gott gefallen! Wie geht das? Ist das überhaupt möglich? Was „darf“, „soll“, „muss“ ich tun, was nicht? Was, wenn ich es nicht schaffe? Gefallen ihm nicht irgendwie alle gleich? Gemeinsam wollen wir uns damit beschäftigen, was Gott darüber sagt, wie wir ihm gefallen können?
16 Achim Hubener Du hast es in der Hand - Nutze deine Ressourcen Jüngerschaft Was kann ich? Was habe ich? Wer bin ich? Und was kann Gott daraus machen? Dieses Seminar will helfen, den Wert deiner Ressourcen zu entdecken und sie sinnvoll einzusetzen. Du kannst mehr bewegen, als du meinst – wenn du es nur richtig anstellst!
17 Jochen Loos Wie finde und erreiche ich (geistliche) Ziele in meinen Leben? Jüngerschaft Kennst du Menschen, die sich viel vornehmen und kaum was davon umsetzen? Vielleicht bist du selber ein Typ, der leicht JA GERNE ruft und kleinlaut nein sagen muss. Es gibt viele Ideen in deinem Leben - aber wenig Bewegung. Welche Idee ist ein gutes Ziel und wie erreiche ich es? Und darf ich mir auch geistliche Ziele setzen?? Was sagt die Bibel zur Zielplanung? In unserem Seminar werden überlegen, welcher Typ du bist und was passende Ziele für dich sind. Du bekommst ein Fundament für eine Zielplanung, die du mit Gottes Hilfe umsetzen kannst.
18 Wolfgang Seit Gottes Vaterherz entdecken Seelsorge In den letzten Jahren habe ich für mich ganz neu entdeckt, dass Gott ein liebender Vater ist. Das hat mich und meine Beziehung zu Gott verändert. Wir wollen nachdenken, warum es oft so schwer ist, Gott als liebenden Vater zu sehen und wie es gelingen kann, Gottes Vaterherz zu entdecken.
19 Marco Vedder Ermutigung und Herausforderung - Mentoring praktisch Seelsorge Josua hatte einen Mose, Elisa einen Elia, Petrus den Herrn Jesus - und Timotheus? Tja, der war froh, dass Paulus irgendwann vorbeikam und ihn mitnahm. Lernst du schon von jemandem? Wir reden darüber, was du dazu tun kannst, dass dich jemand „mitnimmt“. Oder könnte es sein, dass du jetzt jemanden anders ermutigen und herausfordern solltest? - Nur für Leute, die tun wollen, worüber sie reden!
20 Marco Michalzik Christen, Kunst und Kreativität Zeitfragen Was hat Glaube mit Kunst zu tun? Sollen eigentlich nur Musiker ihre Kunst für Gott einsetzen? Welchen Stellenwert hat Kunst in der Bibel? Gibt es so etwas wie „christliche“ Kunst? Und vor allem wie kann ich meine Kreativität als Christ (aus)leben?